Die Falle

Vor einiger Zeit ging ich durch die Straßen nach Hause. Dabei reflektierte ich darüber, ob ich eigentlich nicht mehr unbedingt so viel für mich erwartete. (In dem Kontext fiel mir dann auch wieder jener Redakteur einer esoterischen oder spirituellen Zeitschrift – ich glaube, es war die Connection (wenn nicht die Esotera) ? – ein, der in einem Editorial davon sprach, das er nun eher innere Reisen statt äußerer unternehme; ein Gedanke, der mir zumindest für mich nie ganz angenehm war).

Aber das ist ja nur ein Gedanke!

Warum sollte man sich mit ihm identifizieren? Ist es wirklich Bescheidenheit oder nicht nur Resignation so etwas zu denken?

Hinweise zu Gesundheitsfragen

A. Vorbemerkung

Dieser Beitrag befaßt sich mit Gesundheitsfragen, für die die richtige Ernährung eine nicht unwesentliche Rolle spielt.

Wichtiger Hinweis: Der Autor ist überzeugter Vegetarier aus spirituellen und gesundheitlichen Gründen. Bitte beachte daher unbedingt, daß, soweit die im Folgenden genannten Bücher und Links Hinweise zur Ernährung enthalten, der Autor dieses Blogposts in keiner Weise damit bewirken möchte, daß Tiere ihr Leben für die Ernährung lassen, auch wenn u. U. in dem ein oder anderen Buch oder Link Anregungen gegeben werden mögen, die (z. B. Rezepte) dazu führen könnten. Im Gegenteil, der Autor weist ausdrücklich auf die Nutzungsbedingungen dieser Website hin, deren Teil auch dieser Disclaimer ist. Der Autor ist definitiv der Ansicht, man solle sich mindestens vegetarisch ernähren (zu Einzelheiten und zu Alternativen siehe hier) und weist explizit darauf hin, daß er keinerlei Empfehlungen teilt oder sich gar zu eigen macht, die, direkt oder indirekt, zum Töten von Tieren oder anderen individualisierteren Lebewesen führen. Wenn Du weiterliest, übernimmst Du die volle karmische Verantwortung für alle Deine Taten, die aus der Lektüre folgen – in jedem Falle stellst Du den Autor davon frei.

2012 – Und?

Nun habe ich schon einige Minuten damit verbracht, nach Nachrichten zu suchen, was denn nun eigentlich mit dem 21. 12. und dem Aufstieg (gewesen?) sei, insbesondere auch nachdem ich gestern eine gelesen hatte (dazu vgl. hier). Dann fiel mir ein (vielleicht, als ich den Titel meines Blogs las? Cheeze Ehm…), daß ich ja selber ein Channel sei…

Also auf, probiert:

 

Ich lebe. Und, was willst Du mir?

Das Leben ist das Eine.

Es wandelt sich die Welt. Du siehst

in Dir nur dann das Eine,

wenn Du im Herzen eines bist – und rein, ein Kind vor Gott;

Zum Begriff „Zigeuner“

Hier ist ein Artikel von mir zum Thema in meinem eigentlich für Deutsch Lernende gedachten Blog (wendet sich aus rechtlichen Gründen nur an Leser außerhalb der EU), der aber auch für manchen Leser dieses Blogs interessant sein könnte.

Zur Installation und zum Umzug eines WordPress-Blogs: potentielle Fehlerquellen und ihre Behandlung

A. Einführung

Dieser Artikel möchte ich ergänzende Hinweise zu Fehlern, potentiellen Problemen und Fragestellungen geben die mir Kontext der Neuinstallation und des Umzuges meines WordPress-Blogs auf einen neuen Server begegneten.

Er ist eine Ergänzung eines in meinem englischsprachigen Blogs für Leute außerhalb der EU (allerdings auf Deutsch) erschienen Artikels, der eine grundlegendere Einführung in die Einrichtung, Optimierung und den Umzug eines WordPress-Blogs gibt (hier).

B. Fehler- und Problembehandlung

1. Wenn man beim Umzug einfach alle Dateien zum neuen Provider überspielt hat und dann nicht mehr in den Blog hineinkommt bzw. der Browser eine Fehlermeldung bezüglich zu vieler Wiederholungen angibt

htaccess-Files im root- und wp-admin Folder (erst backuppen und dann) löschen.

Hallo Welt! – Vorwort

Lieber Leser,

dies ist oder wird vielleicht einmal mein deutschsprachiges Blog.

Die Einrichtung ermöglicht mir, in Ruhe Ideen auszuprobieren, ohne gleich ganz „live“ zu gehen. Bis zu einem umfassenderen Start kann es noch eine ganze Weile dauern, auch wenn vereinzelte Artikel schon jetzt sporadisch erscheinen mögen.

Wenn Du möchtest, kannst Du aber gern schon mein englischsprachiges Blog verfolgen (bitte hier durchklicken) oder meinen Newsletter abonnieren. Sicherlich werde ich in ihm auch direkt oder indirekt angeben, wenn ich aktiver mit dem deutschsprachigen Blog starte.

Newsletter: